Information WinTrans 3.0

Sehr geehrter WinTrans 2.0 Nutzer

 

zurzeit arbeiten wir an WinTrans 3.0 als Nachfolger zu WinTrans 2.0.

Dieses verwendet ein Frontend basierend auf JavaScript und HTML5. Silverlight wird damit nicht mehr erforderlich sein.

 

Wir planen im ersten Quartal 2022 eine erste Testversion von WinTrans 3.0 zu veröffentlichen, die aber noch nicht den vollen Funktionsumfang bieten wird.

WinTrans 3.0 soll zunächst in einer Übergangsphase parallel zu WinTrans 2.0 betrieben werden.

 

Den Internet Explorer setzt WinTrans 2.0 aber auch jetzt nicht zwangsläufig voraus.

Inzwischen gibt es Möglichkeiten, Silverlight-Anwendungen auch ohne den Internet Explorer auszuführen.

 

Die erste Möglichkeit ist, WinTrans 2.0 im Google Chrome zu betreiben.

Dies setzt lediglich das Plug-In „IE TAB“ für Chrome voraus.

Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link:

https://chrome.google.com/webstore/detail/ie-tab/hehijbfgiekmjfkfjpbkbammjbdenadd?hl=de

 

Alternativ bietet Microsoft auch eine hauseigene Lösung an.

Mit folgenden Schritten ist WinTrans 2.0 auch im Microsoft Edge lauffähig:

 

Setzen Sie zuerst in den Edge-Einstellungen im Untermenü „Standardbrowser“ die Option „Zulassen, dass Websites im Internet Explorer-Modus neu geladen werden“ auf „Zulassen“. 

Ab jetzt können Sie WinTrans 2.0 über die Option „Im Internet Explorer-Modus erneut laden“ im Drop-Down-Menü auch im Edge ausführen.

Im nun erscheinenden Pop-Up kann das Neuladen der Seite auch automatisiert werden.